Unsere Indoor Farming Systeme

Ob für Salate, Saucen, Tees oder Toppings bestimmt – in einer Mana Farm können Microgreens, Kräuter und Blattgrün je nach Bedarf angebaut und geerntet werden.

  • Farmdimensionen (B x T x H): 100 x 50 x 175 cm
  • 72 Wachstumsschalen auf 4 Ebenen
  • 216 Mana Farms Microgreens (10 x 10 cm) pro Monat
  • Entspricht 576 kleinen Gastro-Kresseschalen (5,5 x 3 cm) pro Monat
  • ca. 1 h Personalaufwand pro Woche und ca. 45 kWh Stromverbrauch pro Monat
Pflanzen

Mana Farms hat es sich zum Ziel gesetzt, Gastronomen die Frische und Qualität des Indoor Farmings zugänglich zu machen.
Durch die Produktion vor Ort wird konstante Frische, gleichmäßiger Geschmack und hohe Qualität garantiert, die häufig während der Lieferketten verloren gehen.
Eine modulare und kontrollierte Umgebung macht`s möglich.

Ganzjähriger Anbau

Gleiche Preise übers ganze Jahr. Unabhängig von Klima und Wetter.

Hohe Qualität

Ohne Nutzung von Pestiziden. Direkt von der Farm auf den Teller.

Nachhaltig

Bis zu 95% geringerer Wasserverbrauch. Kein CO2 Ausstoß durch Lieferketten.

Team

Die Mana Farms GmbH ist ein Startup, das Ende 2020 von den beiden Gründern Raphael Schardt (CEO) und Richard Daser (CTO) in Zusammenarbeit mit 2bAhead Ventures, Fränkische Rohrwerke und der Kampmann Group gegründet wurde. Mana Farms hat sich in der Plagwitzer Baumwollspinnerei niedergelassen, dem Startup Hub von Leipzig. Von dort aus agiert das Startup deutschlandweit und bald auch international.  Spezialisiert hat sich das junge, internationale und mittlerweile 9-köpfige Team auf Indoor-Farming Systeme für das Gastgewerbe.

"Bei Mana Farms glauben wir, dass Frische und kulinarische Kreativität das Herzstück eines jeden Gourmetrestaurants sind."
- Raphael Schardt & Richard Daser

Bekannt aus
Investoren